Newsletter im Browser öffnen - aus Newsletter austragen    
Logo Kabelmax
top border
  spacer

kabelmax Newsletter

Liebe Kunden von kabelmax,
es ist wieder so weit: wir präsentiern Ihnen heute unseren nächsten Newsletter und hoffen, dass Sie gut informiert sind.
Viel Spaß beim Lesen!

 
 

Themen

index itemkabelmax Newsletter
index itemUltra HD – wann springt der Funke über?
index itemRTL Nitro mit "Breaking Bad"-Finale & mehr Eigenproduktionen
index itemIhre kabelmax Service Rufnummern
index itemMehr als eine Milliarde digitale TV-Haushalte Ende 2014
index itemAlle Kino Fans AUFGEPASST! Kino - OPEN AIR in der Krabatmühle Schwarzkollm
index itemModernisierung des Kabelnetzes in Schwepnitz geht voran
index itemNicht verpassen - unsere Sommer AKTION
index itemDIE ZEITUNG mit allem Wissenswerten von HEUTE & MORGEN
index itemAktion "Unserer Umwelt zu Liebe" 2014/2015
 
 

Ultra HD – wann springt der Funke über?

Full HD war gestern. Ultra HD lautet die neue Zauberformel der TV-Hersteller. Binnen weniger Monate hat sich die neue Display-Technologie, die Auflösungen von bis zu 3840 × 2160 Pixeln ermöglicht, scheinbar am Markt etabliert und findet sich in immer mehr neuen TV-Geräten. Die UHD-Fernseher werden dabei mittlerweile oft schon zu Preisen unter 1000 Euro angeboten und wirken wie echte Schnäppchen. Doch tatsächlich sollte der Kunde beim Fernsehkauf genau hinschauen, denn nicht jedes Gerät, das Ultra HD oder 4K verspricht, ist auch wirklich zukunftsfähig.

Genau genommen gibt es zwischen beidem einen kleinen aber feinen Unterschied. So steht 4K ursprünglich für die Auflösung von 4096 × 2160 Pixeln, bei der die Anzahl der horizontalen Bildpunkte tatsächlich bei über 4000 liegt. In der Praxis der TV-Geräte wird die Bezeichnung 4K mittlerweile jedoch als Synonym für Ultra HD verwendet. Das bedeutet, dass der jeweilige Fernseher eine Auflösung von 3840 × 2160 Bildpunkten darstellen kann. Die Zahl der horizontalen Pixel liegt also genau genommen deutlich unterhalb von 4000. Echtes 4K, also eine Auflösung von 4096 × 2160 Pixeln, gibt es aktuell nur bei einigen wenigen Beamern der oberen Preisklasse.

Während die 2014er-Modelle von Herstellern wie LG, Panasonic, Philips, Samsung oder Sony das Upscaling gut beherrschen, machen vermeintlich günstigere Geräte oft nicht mehr als die vorhandenen Pixel aufzublasen und versagen somit in dieser Disziplin 

Echtes Ultra HD sehen

Möchte man mit seinem Fernseher echtes Ultra HD sehen, so ist die Auswahl noch sehr begrenzt. Ausstrahlungen von regulären Sendern über Kabel und Satellit wird es wohl frühestens 2016 geben. Immerhin über das Internet und die dortigen Video-on-Demand-Dienste wird man jedoch schon früher an Ultra-HD-Material kommen.  

 
Tatsächlich bieten auch moderne Ultra-HD-Fernseher noch zahlreiche weitere Funktionen, die beim Kauf unter Umständen berücksichtigt werden sollten. 

Die Kernfunktion eines Fernsehers sollte jedoch heute und in Zukunft die Darstellung eines möglichst scharfen und farbechten Bildes sein. Versagt das Gerät hier, dann retten es auch Smart-TV-Funktionen und Bewegungssteuerung nicht mehr. Besonders bei günstigen Angeboten lohnt sich ein genauerer Blick auf die tatsächliche Ausstattung. 

RTL Nitro mit "Breaking Bad"-Finale & mehr Eigenproduktionen

Die neue TV-Saison steht vor der Tür und nachdem vergangene Woche RTL seine Pläne vorgestellt hat, verriet nun  auch der kleine Free-TV-Sender RTL Nitro, was er in den kommenden Monaten alles vor hat. 

Dabei kommen vor allem Serien-Fans auf ihre Kosten, denn der Männersender hat zahlreiche neue Staffeln im Gepäck. Zu den Highlights zählt dabei sicherlich das große Finale von "Breaking Bad. RTL Nitro will im September damit beginnen, die fünfte Staffel auszustrahlen.

Ebenfalls mit an Bord ist die neue US-Serie "Anger Management", in der kommenden Saison ihre Premiere im deutschen Fernsehen feiern wird. Weiterhin kündigte RTL Nitro die vierte Staffel "Modern Familie" sowie "Supernatural" und "Heroes" für sein Programm an.
 
Neben Serien sollen in der neuen Saison vor allem auch Eigenproduktionen eine größere Rolle spielen. Große Hoffnungen wird dabei in das neue TV-Magazin "BEEF gesetzt! Für Männer mit Geschmack", das auf dem Konzept der gleichnamigen Zeitschrift beruht. Eingebettet in den neuen Thementag "Fleischtag" soll das Format neben dem Schwerpunkt-Thema Fleischzubereitung auch spannende Hintergrundgeschichte zu verwandten Food-und Beverage-Themen bieten. Ein weiterer Thementag soll sich mit dem Thema Heimwerken beschäftigen. Dafür bringt RTL-Nitro ein neues Format an den Start, in dem Moderator Jan Köppen Profi-Tipps, clevere Tricks, Werkzeuge, Baumaterial und jede Menge praktische Anleitungen präsentieren soll.
 
Für Doku-Liebhaber und Abenteuer hält der Free-TV-Sender ebenfalls einige Neuheiten bereits. In der neuen Doku "High Tech Rednecks" werden "ganz herkömmliche Fahrzeuge zu richtigen Monster-Geschossen getuned", wie es in der Ankündigung hieß. Rund ums Thema Autos dreht sich auch das Magazin "Top Gear". Zudem hat RTL Nitro mit "Wild Thing" eine Doku der besonderen Art versprochen. Darin reist "Lost"-Star Dominic Monaghan in insgesamt acht Episoden um die Erde und sucht nach den unglaublichsten Tieren der Welt.

 

 
 

Ihre kabelmax Service Rufnummern

Unser kabelmax Service ist rundum, zuverlässig, schnell und persönlich! …so wie SIE es wollen!

 

Sie haben Fragen zu unseren Produkten, zu Ihrer Rechnung oder benötigen technische Hilfe? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns! 

Vorort-Produkt-Beratung & Vertrieb:  

Frau Ramona Vorbrich

Tel.: 0 35 71 / 60 33 43  

Email: ramona.vorbrich@kabelmax.tv

 

Kundenservice & Buchhaltung:      

Frau Ilona Kirst

Tel.: 0 35 71 / 60 33 36 

Email: ilona.kirst@kabelmax.tv

Unsere Service Hotline ist von Mo-Sa 7:30 – 20 Uhr unter 0 35 71 / 60 33 44 zu erreichen oder schreiben Sie per Email an info@kabelmax.tv

Wie können wir Ihnen helfen? 

 

 

Mehr als eine Milliarde digitale TV-Haushalte Ende 2014

Das digitale Fernsehen bleibt weltweit auf dem Vormarsch. Bis zum Ende des Jahres soll laut einer Prognose des Marktforschers Digital TV Research weltweit die Zahl von einer Milliarde TV-Haushalten mit digitalem Empfang überschritten werden. Deutschland liegt im Länderranking auf Platz sechs. Noch 2010 hatte der Wert bei knapp 600 Millionen Haushalten gelegen. 

Beliebtester TV-Verbreitungsweg ist mittlerweile das digitale Kabel. Ende 2014 soll dieser bereits 374 Millionen Haushalte versorgen. Erstmals werden dabei weltweit mehr Kabelhaushalte digitales empfangen als analoges. Auf dem zweiten Platz landet der Satellit, welcher zum Ende des Jahres voraussichtlich 357 Millionen Haushalte versorgen wird. Auf dem dritten Platz reiht sich nach wie vor die analoge Terretrik mit 317 Millionen Haushalten ein, gefolgt von DVB-T und anderen digitalen terrestrischen Verbreitungswegen mit knapp 198 Millionen Haushalten. Das analoge Kabel kommt auf 184 Millionen Haushalte. 

 
Immerhin gut 184 Millionen werden laut der Prognose Ende 2014 noch analoges terrestrisches Fernsehen schauen. IPTV kommt als relativ junger Verbreitungsweg immerhin bereits auf knapp 112 Millionen Haushalte. 2010 hatte die Zahl der über IPTV versorgten Haushalte noch bei gut 36 Millionen gelegen. 

 
Deutschland liegt laut Digital TV Research weltweit auf Platz sechs, was die Haushalte mit digitalen TV-Anschlüssen anbelangt. Für Ende 2014 rechnet der Marktforscher mit 30,4 Millionen Digitalhaushalten.

 

 
 

Alle Kino Fans AUFGEPASST! Kino - OPEN AIR in der Krabatmühle Schwarzkollm

 

          

Diese Woche noch NiX vor …dann machen Sie sich auf zum Kino-Erlebnis der besonderen Art

Auch in diesem Jahr kommen Kino-Fans ganz auf Ihre Kosten. Das Kino-OPEN AIR der besonderen Art in der einzigartigen Kulisse der Krabatmühle in Schwarzkollm zeigt erneut an drei Tagen ein spannendes Programm. Der Eintritt ist p. P. 6,00€ (ermäßigt nur 5,00€)  

 

Von Do. 7.8. – Sa. 9.8.2014 I Beginn jeweils 20:30 Uhr I Eintritt: nur 6,00 € p.P. / 5,00€ ermäßigt

kabelmax wünscht Ihnen ganz viel Spaß!

 

 

 
 

Modernisierung des Kabelnetzes in Schwepnitz geht voran

Derzeit modernisieren wir unser Kabelnetz in Schwepnitz. Dort wird in den Wohnungen die aktuelle Kabeldose gegen eine Multimedia-Dose (statt 2 dann 3 Anschlussmöglich-keiten) ausgetauscht sowie neue Kabel verlegt. Auf diese Weise wird der TV-Kabelanschluss zum universellen Anschluss für Telefon, Fernsehen, Radio und schnelles Internet.

Ab dann stehen Ihnen alle kabelmax-Dienstleistungen zur Verfügung und Sie genießen alles aus einer Hand... ein echter Vorteil zum günstigen Kombipaketpreis.

 

Nicht verpassen - unsere Sommer AKTION

Aktion vom 01.08.-31.08.2014 

TRIO16 für 34,95€

  • Ihre Rufnummer übernehmen wir selbstverständlich kostenlos  
  • Ihre  bisherigen Anbieterkosten für Internet und Telefonie entfallen; Sie bekommen bei uns alles  aus einer Hand zu einem Preis
  • Wir garantieren Ihnen Ihre Internetgeschwindigkeit von 16 Mbit/ s (25 Mbit/s gibt es für nur 5€/pro Monat mehr)
  • Einmalige Sommer-Anschlussgebühr nur 29,95 €
  • Bitte prüfen Sie selbst vorab auf unserer Internetseite www.kabelmax.tv die Verfügbarkeit für Ihren Wohnort, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns Ihre kurze Anfrage per E-Mail an info@kabelmax.tv

 

CI+ Modul zum einmaligen Kaufpreis 

 statt 79,00€ nur 59,00€

Alle privaten Sender in HD empfangen Sie mit dem CI+Modul (in Abhängigkeit Ihres TV-Gerätes). Sagen Sie uns Ihren Gerätetyp, wir prüfen, ob er HD tauglich ist bzw. modultauglich ist. 
 
Tafel
 
20 € Einrichtungsgebühr sparen!  

Jetzt anmelden bzw. zu kabelmax wechseln und Sie sparen bares Geld!
 
Günstiger & Besser gehts kaum woanders! 
 
 

DIE ZEITUNG mit allem Wissenswerten von HEUTE & MORGEN

4 x kostenlos & exklusiv für SIE – Wir informieren Sie gern zu Technik, Marktneuheiten, Zukunftstrends und vor allem rund um´s Kabel!

Sie haben unsere erste Ausgabe nicht erhalten? Schicken Sie uns eine kurze Mail, dann haben Sie diese in den nächsten Tagen in Ihrem Briefkasten oder wenn gewünscht als PDF in ihrem Mailpostfach! Die nächste Ausgabe ist für Anfang Oktober geplant.

Gibt es Themen, die Sie für interessant halten oder über die  es wichtig wäre zu berichten, so zögern Sie nicht und schreiben uns an ramona.vorbrich@kabelmax.tv!

 

 
 

Aktion "Unserer Umwelt zu Liebe" 2014/2015

WIR machen mit!  SIE auch?

Als Ihr regionaler Kabelanbieter sorgen wir nicht nur für brilliantes TV, schnellstes INTERNET und günstiges TELEFON; wir tragen ebenso Verantwortung für unsere Umwelt. 

Jahr für Jahr, Monat für Monat und Tag für Tag sorgen wir für reichliche Papierberge in Form von Rechnungen und anderem Schriftverkehr. So lassen wir zu, dass jährlich wegen uns hunderte Bäume gefällt werden. So haben wir uns nun entschieden, wir machen mit bei der AKTION „Unserer Umwelt zuliebe“ 2014/ 2015. 

Was müssen wir tun? 

Ganz einfach, wir halbieren unseren jährlich anfallenden Papierberg. Dabei können Sie uns mithelfen, denn gemeinsam schaffen wir dieses Ziel! Machen SIE mit!

Wie können SIE einen Beitrag dazu leisten? 

Dazu benötigen wir Ihre aktuelle Email Adresse und zukünftig erhalten Sie Ihre Rechnung als Online-Rechnung! Wenn Sie bereits eine aktuelle Email bei uns hinterlegt haben, dann haben Sie bereits Ihren Beitrag geleistet. 

ODER

Sie akzeptieren perspektivisch pro Rechnungsdruck eine Portogebühr von 1,50€ / pro Rechnungsdruck

Von diesem Geld pflanzen wir in unserer Region gezielt Bäume an! 

Unterstützen Sie uns und unsere Umwelt! Wir haben NUR diese eine! 

Für alle Schnellentscheider! Schicken Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff Umwelt und Ihren Namen oder Kd.Nr.  Damit haben SIE einen Beitrag für Ihre Umwelt  geleistet! 

Weitere Informationen über diese Aktion erhalten Sie gesondert per Mail bzw. Post in den nächsten Wochen!  

Vielen Dank Ihr kabelmax Team

 
 
spacer  
top border